BRRS Rechtsanwälte

Zur Merkliste hinzufügen
BRRS Rechtsanwälte
undefined

Über BRRS Rechtsanwälte

360° Krisenmanagement für Mensch und Wirtschaft“

Wir sind spezialisiert auf Insolvenzverwaltung, Restrukturierung und Sanierung für Unternehmen und Privatpersonen. Unsere Arbeitsweise basiert auf dem ganzheitlichen BRRS Ansatz.

Wir sind dezentral und digital organisiert. Wir nutzen die gleiche IT-Landschaft an unseren 7 Standorten. Wir tauschen uns regelmäßig untereinander aus und arbeiten standortübergreifend zusammen.

Die typische BRRS Kanzleikultur: authentisch, zuverlässig, klar und vielseitig.

 


Fachbereiche

Hier hast du einen Überblick über die Fachgebiete von BRRS Rechtsanwälte


Standorte

Hier hast du einen Überblick über die Standorte von BRRS Rechtsanwälte

Klicke hier,
um mit der Karte zu interagieren.

Kontakte


Anwaltliche Unterstützung

Mitarbeiter national

41
Gesamt
14
Anwälte
17
Insolvenzsachbearbeiterinnen
12
davon Rechtsanwaltsfachangestellte
2
davon Justizfachangestellte
10
Sekretariat/Buchhaltung
3
Kanzleihunde

Renommierte Verfahren

  • Automobilzulieferindustrie
  • Metallverarbeitung
  • Land- und Forstwirtschaft
  • Kreditwesen
  • Transport und Verkehr
  • Vereine 
  • Medienwirtschaft
  • Baugewerbe 
  • Gesundheitswesen 
  • Bildungswesen 

Mehr Informationen finden Sie hier.


Schon gewusst

Seit 2022 ist der BRRS Insolvenzrechner online. 

Was kostet das Ganze denn“? hören wir oft, wenn es um Insolvenzverfahren geht. Die erste Grundregel lautet: Das Vergütungssystem lebt von seinen Ausnahmen. Grob kann man sagen, dass vergütet wird anhand des verwalteten Vermögens der Insolvenzschuldnerin. Zusatzkosten entstehen bei Gericht, durch Gutachten und sonstige Nebenkosten – die allgemeine Vergütung teilen sich im Regelverfahren der vorläufige Insolvenzverwalter und der Insolvenzverwalter; in der Eigenverwaltung werden dieselben Kosten nur anders verteilt zwischen Sachwalter (60%) und Berater (40%).

Neugierig?

Hier finden Sie unseren Insolvenzrechner.


BRRS stellt sich vor

Wir stehen für eine moderne und sanierungsorientierte Insolvenzverwaltung.

Wir begreifen die Insolvenzordnung zum einen als ein Sanierungsinstrument, mit dem wir Unternehmen in der Krise neu strukturieren und neu ausrichten. Unsere langjährige Erfahrung im Bereich der Insolvenzverwaltung und unsere betriebswirtschaftliche und juristische Expertise ermöglichen es uns, auf die Besonderheiten des Einzelfalls zugeschnittene Lösungen zu erarbeiten und erfolgreich umzusetzen.

Gleichzeitig gewährleisten wir auch die mit dem Insolvenzverfahren verbundene Ordnungsfunktion: Wir prüfen und setzen Haftungs- und Anfechtungsansprüche durch, wir werten Geschäftsunterlagen aus und lagern diese entsprechend den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen ein, wir erstellen Steuererklärungen.

So gelingt es uns, bei positiver Fortführungsprognose Unternehmen zu sanieren, Arbeitsplätze zu erhalten und gleichzeitig eine bestmögliche Gläubigerbefriedigung zu erzielen.

Wir sind unabhängig.

Eine erfolgreiche und seriöse Insolvenzverwaltung setzt unbedingte Unabhängigkeit des Insolvenzverwalters und Transparenz gegenüber den Verfahrensbeteiligten voraus. Wir können die erforderliche Unabhängigkeit garantieren, da wir unsere Kernkompetenz in der Insolvenzverwaltung und der Sachwaltung sehen. In ESUG-Verfahren stehen wir als Sachwalter zur Verfügung. Als solche nehmen wir die mit dem Amt verbundenen Aufsichtspflichten wahr und arbeiten konstruktiv, transparent und hochprofessionell mit dem in der Krise befindlichen Unternehmen, seinen Beratern und Gläubigern zusammen.

Wir sind Teamplayer.

Wir haben ein hochqualifiziertes, bewährtes und erfahrenes Team bestehend aus Rechtsanwält:innen, Wirtschaftsjurist:innen, Rechtsanwalts- und Notariatsfachangestellten und zertifizierten Insolvenzsachbearbeiter:innen. Gemeinsam sind wir in der Lage, schnell, effizient und standortübergreifend zu arbeiten. Unterstützt werden wir durch ein Netzwerk aus Steuerberatern, Interimsmanagern, Gutachtern, Verwertern und Beratern, mit dem wir in den vergangenen Jahren zahlreiche Verfahren bearbeitet und Unternehmen erfolgreich saniert haben. Unsere Fachkompetenz, unsere Erfahrung und unsere Schlagkraft ermöglichen uns, auch Großverfahren erfolgreich zu bearbeiten.


BRRS Schwerpunkte

Unser Team ist breit aufgestellt, wenn es um unternehmerische und persönliche wirtschaftliche Krisen geht. Insolvenzverwalter:innen, Anwält:innen und Sachbearbeiterinnen haben besondere Spezialisierungen erworben und sind vor allem tätig in den untenstehenden Schwerpunkten. In jedem Verfahren und bei jeder Beratung handeln wir unabhängig, neutral, offen für Neues und zuverlässig.

  • Insolvenzverwaltung 
  • Insolvenzplanverfahren 
  • Schutzschirm- und Eigenverwaltung (ESUG)
  • Rechtsberatung
  • Geschäftsführer- und Steuerberaterhaftung 
  • Insolvenzanfechtung

Soziales

Unser Team ist das Beste, was wir haben.

Menschlich offen und kommunikativ. Gemeinschaftlich denkend und handelnd. Kreativ und unternehmerisch. So sind wir. Das ist das BRRS Team.


30

Urlaubstage


Arbeitszeitmodelle

Vollzeit

Teilzeit

Flexible Arbeitszeiten

Home-Office

unbefristete Arbeitsverträge


Das ist unsere Arbeitsweise

  • Wir sind spezialisiert: Alle Partner:innen und Anwält:innen entwickeln Branchen- oder Themenschwerpunkte.
  • Wir denken analytisch: Unsere Arbeitsweise ist strukturiert, konzeptionell und strategisch fundiert.
  • Wir arbeiten methodisch zielsicher. Die zu erreichenden Ziele und passenden Vorgehensweisen werden von uns vorab definiert.
  • Wir betrachten differenziert, was passiert. Wir schauen aus allen Perspektiven auf eine Sachlage und lassen uns von anderen überzeugen, wenn sie eine bessere Lösung haben. Einzelfälle gestalten wir individuell passend.

Unsere Haltung

  • Wir agieren unabhängig und neutral. Das heißt für uns: Wir folgen der Rolle des Insolvenzverwalters im ursprünglichen Sinne, unabhängig vom Zustandekommen des Mandats und persönlichen Verbindungen.
  • Wir sind loyal und fühlen uns dem Schuldner wie den Gläubigern gleichermaßen verpflichtet. In unserem internen Team stehen wir voll hinter- und zueinander, auch in schweren Zeiten.
  • Wir haben ein soziales Gewissen. Menschlichkeit und menschlich vertretbare Lösungen sind uns wichtig, auch deshalb übernehmen wir regelmäßig Pro-Bono-Fälle.
  • Wir sind offen für Neues. Wir sind wissbegierig, neugierig und lernen gern dazu, deshalb sind wir in Verbänden engagiert, publizieren und diskutieren Neuerungen intensiv und differenziert.

Die typische BRRS Kanzleikultur

  • Wir verhalten uns authentisch. Wir sind wahrhaftig und echt im Miteinander, ehrlich und offen im Austausch.
  • Wir agieren zuverlässig. Wir versprechen nur, was wir halten können.
  • Wir sind klar. Wir gehen nachvollziehbar vor und machen klare Ansagen.
  • Wir haben vielseitig Qualitäten. Wir sind ein heterogenes Team, das von seiner Unterschiedlichkeit und Meinungsvielfalt profitiert.

Eine klare und effiziente Struktur

  • Wir sind dezentral und digital organisiert. Unsere Arbeit findet an 5 unabhängigen, eng vernetzten Standorten statt. Wir nutzen die gleiche IT-Landschaft und arbeiten mit modernen Kollaborationstools wie Microsoft Teams.
  • Wir pflegen vernetztes Denken und Arbeiten. Unseren Kanzleiverbund managen wir gemeinsam, wir tauschen uns regelmäßig untereinander aus – und so arbeiten wir auch mit und für unsere Mandanten.
  • Wir arbeiten standortübergreifend gemeinsam an Mandaten und können auch Teammitglieder standortübergreifend gemeinsam für Mandate einsetzen.

Spenden

[ngClass]="imageAlign === 'left' ? '' : 'order-md-2'">

Teamevent bei BRRS Rechtsanwälte – drei Tage Teambuilding mit allen Standorten

Die Veranstaltung war dem Thema „Vernetzung und Austausch“ gewidmet. In gemeinsamen Workshops haben wir unsere Marke BRRS weiterentwickelt, neue Ideen für den standortübergreifenden Austausch gesponnen und Grundlagen für ein BRRS Intranet und BRRS Wiki geschaffen. 

Teambuilding gab es auch eine Menge, denn wir hatten viel Zeit für Kommunikation und sind sogar musikalisch und in der Höhe zusammengewachsen. 

Mehr Informationen.

[ngClass]="imageAlign === 'left' ? '' : 'order-md-2'">